Was heißt 2Sam?

Nach unserer Gründung im Jahr 1994 waren wir eine Weile namenlos, aber auf der Suche nach einer passenden Bezeichnung.


Einen biblischen Bezug sollte der Name haben. Wir verstanden uns von Anfang an als christliche Band.
Unser Mitbegründer Klaus Kampelmann fand im 2. Buch Samuel (2Sam) eine passende Bibelstelle, die uns den Namen sofort mitlieferte.

Im Kapitel 22, Vers 50 steht:

„Darum will ich dir danken, Herr vor den Völkern,
ich will deinem Namen singen und spielen.“

Wer unser Logo genau unter die Lupe nimmt, wird Hinweise auf die Bibelstelle entdecken.

Die doppelte Bedeutung des Namens „2Sam“ gefällt uns gut, da unser Hauptanliegen immer das gemeinsame Singen mit der Gemeinde/dem Publikum war und ist.

Wir wollen mit guter Musik Schwung in die Kirche bringen.
Anbetung, Freude, Dank, Besinnung, Nachdenklichkeit, Trauer und
alles was im menschlichen Leben und in Kirche dazugehört, möchten wir erleb- und erfahrbar machen.
Mit schönen und modernen Texten, der Zeit entsprechenden Melodien und Rhythmen, verschiedensten Instrumenten und Arrangements möchten wir die Menschen berühren und begeistern und nicht zuletzt unserem Gott lobsingen.